Vom schmetternden Klang der Posaunen berichtet schon das alte Testament. Besonders durch Jazz wurde dieses tief klingende Instrument bekannt, wenngleich es immer schon in der symphonischen Musik benutzt wurde. Eine besondere Herausforderung sind die Zug-Posaunen: Der Ton muss mit dem richtigen „Ziehen“ des „Zuges“ getroffen werden. Eine spannende Aufgabe für den Musiker. Als Besonderheit für Österreich marschieren unsere Posaunisten in der ersten Reihe.

2014: Stefan Urstöger, Markus Hubner, Hermann Gapp, Norbert Stieger

2014: Stefan Urstöger, Markus Hubner, Hermann Gapp, Norbert Stieger

08-posaunen

2007: Hermann Gapp, Stefan Urstöger, Josef Atzmannstorfer, Norbert Stieger